Aigner gegen Facebook

News

Bundesministerin für Verbraucherschutz Ilse Aigner fordert in einem offen Brief an Facebook-Gründer Marc Zuckerberg, dass Facebook seine Datenschutz-Standards verbessert. Hintergrund dieser „Aktion“ ist eine Ankündigung von Facebook, Nutzerdaten an Dritte automatisch weiterzuleiten. Sollte das Unternehmen auf Aigners Wünsche nicht reagieren, droht die Ministerin mit der Löschung ihres Facebook-Profils:

I expect Facebook to revise its privacy policy without delay. […] Should Facebook not be willing to alter its business policy and eliminate the glaring shortcomings, I will feel obliged to terminate my membership.

Es werden noch Wetten entgegen genommen, wie Facebook reagieren wird.

Sie haben Fragen?

Unsere Berater helfen Ihnen dabei, den Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen rechtssicher und praxisgerecht zu gestalten. Dabei unterstützen wir Sie u.a. bei folgenden Themen:

  • Datenschutzkonforme Gestaltung von Social-Media-Kampagnen und Fanpages
  • Implementierung von Social Plugins (z.B. dem Facebook Like-Button)
  • Erstellung von Social-Media-Guidelines für Unternehmen

Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum: Social Media / Social Networks

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.