Es gibt eine Summe von $22,500,000.00 in meiner Bank

geld 12
News

Kürzlich erreichte mich die folgende E-Mail mit einem interessanten Angebot! Die versprochenen 30% machen stattliche 6,75 Millionen Dollar aus.Für mich. Einfach so. Toll!

Wobei: als Dank für meine Unterstützung… wofür bloß?

Morgen Millionär

Ich soll also nur eine E-Mail zurückschicken und darin Name, Telefonnummer und Adresse nennen. Warum fragt Patrick nicht nach meiner Bankverbindung, um mir gleich den warmen Regen bescheren zu können? Wahrscheinlich möchte er nicht mit der Tür ins Haus fallen und nimmt deshalb zunächst nur die Kontaktdaten auf.

Sicherlich haben auch Sie schon häufiger ähnlich attraktive Angebote erhalten. Hier geht es offensichtlich nur darum, Kontaktdaten zu erschleichen. Eine wunschgemäße Antwort würde Name, Adresse und Telefonnummer preisgeben sowie die E-Mail-Adresse verifizieren. Bei schwerwiegenderen Betrugsversuchen wird zusätzlich noch nach der Bankverbindung gefragt – was Patrick Chan hier möglicherweise vergessen hat.

Phishing: Bitte nennen Sie mir Ihre Daten

Diese Versuche, Daten von Internetnutzern zu erschleichen, werden „Phishing“ genannt. Ein Klassiker des Phishings sind E-Mails, deren Absender sich als Ihre Hausbank ausgibt. Im Text finden sich mehr oder weniger kreative Begründungen dafür, warum Sie unbedingt Ihre Bankverbindung mitteilen sollen. Gerne wird auch nach der PIN Ihrer EC-Karte gefragt. In einer weiteren Variante wird ein Online-Banking-Portal als Fassade genutzt, damit Sie Ihre gesamten Login-Daten eingeben können.

Test: Erkennen Sie Phishing-Webseiten?

Angesichts des recht plumpen Versuchs von Patrick „Jackie“ Chan fragt man sich natürlich: Wer fällt denn darauf herein? Wie überall gibt es aber auch hier bessere und schlechtere Vertreter. Der Anbieter Verisign bietet den interessanten Selbsttest „Phish no Phish“ an, bei dem Sie ausprobieren können, ob Sie Phishing-Webseiten selbstständig entlarven können. Viel Spaß beim Anbeißen!

Sie haben Fragen?

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten:

  • Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen
  • Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT
  • Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität

Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum: Externer Datenschutzbeauftragter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.