Ex-Telekom Vorstand in Datenskandal verwickelt?

telekom 02
News

Am vergangenen Freitag startete der Strafprozess gegen den Hauptangeklagten, den ehemaligen Leiter der Abteilung Forensik in der Konzernsicherheit der Deutschen Telekom.

Hintergrund des Prozesses ist der Spitzelskandal der Deutschen Telekom. Diese hatte exzessiv Telefondaten von Gewerkschaftern, Journalisten und Aufsichtsräten von externen Firmen auswerten lassen um ein Informationsleck in den eigenen Reihen ausfindig zu machen. Das Prekäre dabei ist, dass es sich bei der Deutschen Telekom um ein ehemaliges Staatsunternehmen mit einem nahezu monopolisierten Kundenbackground handelt. Darüber hinaus sind Telekommunikationsunternehmen zur Wahrung des Fernmeldegeheimnisses verpflichtet und Verstöße hiergegen strafbar.

Wie nun diverse Medien übereinstimmend berichten, belastete der ehemalige Leiter der Konzernsicherheit auch den damaligen Vorstandschef der Deutschen Telekom. Dieser habe von dem Abgleich von Telefondaten gewusst. Gleichwohl bekenne sich der Hauptangeklagte zu seiner Verantwortung für die Datenauswertung.

Sollte sich die Aussage des Hauptangeklagten als richtig erweisen, so dürfte erstmals auch ein hochrangiger Manager einer Anklage wegen Verstoßes gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen entgegensehen.

Sie haben Fragen?

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten:

  • Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen
  • Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT
  • Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität

Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum: Externer Datenschutzbeauftragter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.