Fachbeitrag

Gesichtserkennung am Rande des Zulässigen oder schon darüber hinaus?

Befürworter loben Gesichtserkennung zur Strafverfolgung in den Himmel, sie möchten, dass die Technik dauerhaft und flächendeckend zum Einsatz kommt. Kritiker warnen vor einer leichtfertigen und nicht zu rechtfertigenden Preisgabe von Grundrechten (neulich äußerte sich dazu sogar Microsoft). Auch in Deutschland wird diese Technik vermehrt eingesetzt, so etwa am Bahnhof Berlin Südkreuz oder in Hamburg aufgrund des G20-Gipfels, doch ist dies wirklich sinnvoll? Weiterlesen

about-us

Über diese Seite

Eine Initiative der intersoft consulting services AG

Unser Fachwissen und unsere praktische Erfahrung möchten wir hier mit Ihnen teilen. Seit über 10 Jahren beraten wir Unternehmen und sind mit der Stellung von externen Datenschutzbeauftragten einer der führenden Anbieter. Informieren Sie sich über unser Leistungsspektrum:

Externer Datenschutzbeauftragter