Tag: datenschutzgerechte Entsorgung

Archiv

Herkunft: Altpapier – ein kleiner Datenschutzskandal

Von einem größeren Datenschutzproblem wurde aus der baden-württembergischen Stadt Villingen-Schwenningen berichtet. Verschiedenen regionalen Redaktionen wurden unter anderem Krankenakten eines großen Klinikums, Post des Finanzamtes, Grundsteuerbescheide und Vollstreckungsaufträge in Papierform zugespielt. Herkunft: Altpapier.

Nach bisherigem Ermittlungstand hat wohl ein beauftragtes Entsorgungsunternehmen seinen Auftrag etwas weit interpretiert. Weiterlesen

Die Post als Dienstleister der BA – Datenschutz gewährleistet?

Um künftig schneller und effizienter sein zu können, bedient sich die Bundesagentur für Arbeit (BA) ab Herbst einem ganz besonderen Dienstleister:

In einem Pilotprojekt soll die Deutsche Post AG Briefe und Akten von Kindergeldempfängern und Arbeitslosen elektronisch erfassen. Die Umstellung erfolgt zunächst für die Arbeitslosenversicherung, also das Arbeitslosengeld I, und in der für das Kindergeld zuständigen Familienkasse, bei der zur Zeit etwa 35 Millionen Kundenakten bestehen. Weiterlesen