Tag: EU-DSGVO

Archiv

Datenschutz und Privatsphäre – Umdenken in den USA?

Datenschutz und Privatsphäre und die USA in einem Satz? Dies war bislang in der Tat schwer zu vereinbaren. Zu lang ist die Liste mit kleinen oder auch größeren Datenpannen inzwischen geworden, welche den Transfer von personenbezogenen Daten in Verbindung mit den USA betroffen hat. Man hat zudem den Eindruck gewonnen, dass wir Europäer von den „Big Playern“ im fernen Westen in Sachen Datenschutz eher belächelt worden sind. Nun könnte allerdings ein Umdenken einsetzen. Weiterlesen

DSK: Modell zur Berechnung von DSGVO Bußgeldern

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) hat sich am 25.06.2019 auf ein neues Modell zur Berechnung von Bußgeldern verständigt, welches ähnlich wie im Kartellrecht eine nachvollziehbare Bußgeldpraxis ermöglichen soll. Dieser Beitrag geht auf die Hintergründe des neuen Modells zur Bußgeldberechnung ein. Weiterlesen

20. DSRI-Herbstakademie: Die Macht der Daten und Algorithmen

Das Thema künstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT) waren wohl selten so präsent, wie es aktuell der Fall ist. Aus datenschutzrechtlicher Sicht wird es vor allem spannend, wenn eine KI Nutzerverhalten analysiert oder sogar Bewerber bewertet und nach Geeignetheit klassifiziert. Daher hätte das Leitmotiv der 20. Herbstakademie „Die Macht der Daten und Algorithmen, Regulierung von IT, IoT und KI“ nicht passender und zeitgemäßer sein können. Ein kurzer Einblick: Weiterlesen

Umsetzung der DSGVO – Erste Schritte als Datenschutzbeauftragter

„Herzlichen Glückwunsch! Sie sind unser neuer Datenschutzbeauftragter!“ Voller Motivation haben Sie sich die DSGVO samt Erwägungsgründen geschnappt und innerhalb eines Nachmittags verschlungen. Sie wissen nun, welche Aufgaben auf Verantwortliche und Auftragsverarbeiter zukommen. Vom Auftragsverarbeitungsvertrag bis hin zum Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten – Sie wissen, was zu tun ist. Und dann sehen Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Dieser Beitrag erläutert die ersten Schritte. Weiterlesen

Seminare mit den Autoren von Dr. Datenschutz

Diesmal in eigener Sache: Unsere Autoren verfügen durch ihre langjährige Erfahrung als Datenschutzbeauftragte über einen enormen Wissensschatz und kennen die Praxis ganz genau. Aus diesem Grund teilen wir unser Expertenwissen ab sofort nicht nur als Dr. Datenschutz, sondern auch in Form von Seminaren. Im folgenden Beitrag können Sie mehr darüber erfahren und als Blogleser Ihren Rabatt-Code sichern. Weiterlesen

Rekord-Bußgelder auch in Deutschland?!

Am Dienstag hat die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit angekündigt, ein Bußgeld in zweistelliger Millionenhöhe verhängen zu wollen. Gegen welche Unternehmen und wegen welcher Verstöße ist noch unbekannt. Sie teilte aber mit, dass sie bereits vergangene Woche zwei Bußgelder in Höhe von 200.000 Euro gegen ein Unternehmen erlassen habe. Weiterlesen

EDSA zur Videoüberwachung: Sensible Daten und Betroffenenrechte

Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hat am 10.07.2019 Leitlinien zum datenschutzkonformen Einsatz von Videoüberwachung beschlossen. Der zweite Teil unseres Beitrages befasst sich zunächst mit den Ausführungen zur Verarbeitung von sensiblen Daten i.S.d Art. 9 Abs. 1 DSGVO, sodann mit Betroffenenrechten und letztlich mit den Statements zur Erfüllung der Informationspflichten beim Einsatz von Videoüberwachungssystemen. Weiterlesen

Die Uhr tickt! Fristberechnung bei Datenschutzvorfall & Betroffenenanfrage

Die Datenschutz-Grundverordnung beinhaltet eine Vielzahl von Fristvorgaben, die der verantwortliche Datenverarbeiter einzuhalten hat. Vergegenwärtigt man sich die erheblichen Sanktionsmöglichkeiten welche die DSGVO bereit hält, muss jeder Verarbeiter ein großes Interesse an ihrer rechtskonformen Einhaltung haben. Doch wie und wonach berechnen sich die Fristen eigentlich? Weiterlesen

Urteil: Einsatz von Google Analytics ohne IP-Anonymisierung

Im Rahmen einer Klage musste sich das LG Dresden in seinem Urteil vom 11.01.2019 – Az.: 1a O 1582/18 mit dem Einsatz von Google Analytics ohne aktivierte IP-Anonymisierung beschäftigen. Der zu entscheidende Fall fiel noch nicht unter den Anwendungsbereich der DSGVO. Dennoch greift das Urteil die unter Datenschützern als Voraussetzung angesehene Pflicht zur Aktivierung der IP-Anonymisierung auf und bestätigt die etablierte Best-Practice. Weiterlesen

Artikel 22 DSGVO und das Profiling

Wir sprechen oft von Profiling, wenn wir über Marketing berichten. Wenige schreiben derzeit über Profiling und über den Zusammenhang mit Artikel 22 DSGVO. Hier gibt es noch erhebliche Unsicherheiten, denn oft fragt sich der Leser was sich genau hinter diesen Begriffen des Artikel 22 verbirgt. Dieser Beitrag soll weiterhelfen. Weiterlesen

2. DSAnpUG: Entschärft die Koalition das Datenschutzrecht?

Die Koalitionsparteien wollen kleine und mittelständische Unternehmen sowie Vereine beim Datenschutz entlasten. SPD und Union sollen sich hierfür auf eine Entschärfung des nationalen Datenschutzrechts verständigt haben. Der Plan sieht unter anderem vor: Die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten soll zukünftig erst bei mindestens zwanzig mit der Datenverarbeitung befassten Mitarbeitern bestehen. Weiterlesen

Landgericht Stuttgart zur Abmahnfähigkeit von DSGVO-Verstößen

Im Rahmen einer Klage musste sich das LG Stuttgart mit der Frage der Abmahnfähigkeit von DSGVO-Verstößen beschäftigen. Ob und inwieweit Verstöße gegen die DSGVO abmahnbar sind, ist noch nicht abschließend geklärt und sorgt immer wieder für Unsicherheiten. In seinem Urteil vom 20.05.2019 – 35 O 68/18 KfH positioniert sich das Gericht klar zu dieser Frage. Weiterlesen

Verstoßen Blacklists gegen die DSGVO?

Blacklists verstoßen nur unter sehr engen Voraussetzungen nicht gegen die DSGVO. So scheint es zumindest, wenn man der Ansicht der Berliner Datenschutzbeauftragten folgen möchte. Laut einem Bericht des Tagesspiegel hat die nämlich ein Bußgeld in Höhe von 50.000,00 € gegen die Onlinebank N26 verhängt, weil die eine sogenannte Blacklist mit ehemaligen Kunden führt, mit denen keine weiteren Geschäftsbeziehung erwünscht ist. Weiterlesen