Tag: iCloud

Archiv

Nackt im Netz dank iCloud

Gestern stellten Unbekannte zahlreiche Nacktfotos von US-Stars wie z.B. Jennifer Lawrence, Rihanna und Kate Upton ins Internet. Die Hacker haben die Fotos wohl von Apple iCloud entwendet, da die Applikation „Find My iPhone“ nicht gegen das zufällige Ausprobieren von hunderten Passwörtern geschützt war. Weiterlesen

Äpfel in Geiselhaft – Sabu aus Gefängnis entlassen

Hackern soll es gelungen sein, unbefugten Zugriff auf diverse australische Apple-Geräte zu erlangen und diese stillzulegen. Genutzt wurde hierzu anscheinend die App „Find my iPhone/iPad/Mac“ zum Wiederauffinden gestohlener Apple-Geräte. Angeblich verlangte der Hacker eine Zahlung von 100 Dollar, damit das Gerät wieder freigeschaltet wird, andernfalls drohte er mit einer Löschung der Daten. Weiterlesen

Apple OS X Mavericks: Weniger Datenschutz – mehr Big Brother

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden im Juni dieses Jahres gibt es wohl keinen Tag, in denen die Presse nicht voll von neuen Spionage-Enthüllungen ist. Und auch der geneigte Betrachter kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus, welche Unternehmen eigentlich alle zum Spielball der amerikanischen Geheimdienste gemacht werden.

Vor diesem Hintergrund schrillen die Alarmglocken, wenn Apple nun mit seinem neuen Betriebssystem sein Möglichstes tut, um an persönliche Daten seiner Nutzer zu gelangen… Weiterlesen

Apple iCloud und Touch ID: Daten „vernünftigerweise“ an Dritte weitergeben

Am Dienstag hat Apple das neue iPhone 5S nebst iOS7 vorgestellt. Integraler Bestandteil des neuen iOS7 wird auch weiterhin die iCloud sein. Hinzugekommen ist die neue Funktion des Fingerabdrucksensors Touch ID.

Das Apple bei der Vorstellung allerdings überhaupt nicht auf die NSA-Affäre eingeht, ist als symptomatisch für die Stellung zum Datenschutz zu betrachten. Weiterlesen