Tag: Informationspflicht

Archiv

Ev. Kirche: Datenschutzerklärung nach § 13 TMG weiterhin rechtskonform

Bereits im April meldete der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (BfD EKD), dass nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) ausreichende Datenschutzerklärungen grundsätzlich auch zukünftig weiterhin ausrecihend sind. Die Ankündigung klingt vielversprechend – hat letztendlich jedoch nur für diejenigen Bereiche Bedeutung, die dem evangelischen Datenschutzrecht unterfallen. Weiterlesen

Auskunftsrecht für Apple-Nutzer

Die „Rechte der betroffenen Person“ sind nach Anwendbarkeit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in aller Munde. Manche Firmen haben Ihre Hausaufgaben zur DSGVO gemacht und präsentieren Ihre Lösungen. Am Beispiel Apple zeigt sich gerade, wie umfassend die Datenbestände sind, über die informiert werden soll. Weiterlesen

Exit-Interviews datenschutzkonform durchführen

Kündigungen von Arbeitnehmern haben für Arbeitgeber oft unangenehme Folgen. Besonders schmerzhaft ist der Verlust des Mitarbeiters, wenn er in einer Schlüsselposition tätig war oder viel Zeit und Geld in seine Ausbildung investiert wurde. Mit sog. Exit-Interviews wollen Arbeitgeber näheres zu den Hintergründen der Kündigung erfahren. Mit den gewonnenen Informationen soll zukünftig Personalfluktuation verhindert werden. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der Frage wie eine datenschutzkonforme Durchführung von Exit-Interviews möglich ist. Weiterlesen

Datenschutzerklärungen nach der DSGVO – Tipps zur Umsetzung

Mit Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steigen die Informations- und Transparenzpflichten gegenüber allen Personen, deren Daten verarbeitet werden. Das betrifft auch Datenschutzerklärungen auf Websites, die künftig umgestaltet werden müssen. Für die Umsetzung der neuen Vorgaben geben wir nachfolgend einige Tipps. Dieser Artikel ist Teil unserer Reihe zur EU-Datenschutz-Grundverordnung. Weiterlesen

DSGVO: Mit diesen 5 Schritten sind Unternehmen optimal vorbereitet

Seit Mai 2016 ist die endgültige Fassung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verabschiedet und veröffentlicht. Unternehmen haben nun bis zum 25. Mai 2018 Zeit, die neuen datenschutzrechtlichen Anforderungen umzusetzen. Denn dann gilt die Verordnung unmittelbar in allen EU-Mitgliedsstaaten und löst die bisherigen nationalen Regelungen und EU-weiten Richtlinien ab. Welche Maßnahmen Unternehmen bis dahin ergreifen sollten, zeigt der folgende Beitrag. Weiterlesen

Informationspflichten bei Werbung per Post

Eine nach wie vor häufig genutzte Art des Marketings ist die postalische Werbesendung. Diese ist besonders begehrt, da die Voraussetzungen für dessen Zulässigkeit gering sind. Unabhängig davon müssen jedoch einige Informationspflichten beachtet werden, damit die Betroffenen ihre Rechte ordnungsgemäß ausüben können. Welche Informationspflichten zu beachten sind wird im nachstehenden Artikel näher dargestellt. Weiterlesen

Neue Informationspflichten mit der Datenschutz-Grundverordnung

Informationspflichten bei Datenerhebung und -verarbeitung sind fester Bestandteil des Datenschutzrechts. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vervielfachen sich jedoch die von Unternehmen und Verantwortlichen zu berücksichtigenden Pflichten in Bezug auf die Information von Betroffenen. Dieser Artikel stellt die Neuerungen als Teil unserer Beitragsreihe zur EU-Datenschutz-Grundverordnung dar. Weiterlesen