Tag: LulzSec

Archiv

Äpfel in Geiselhaft – Sabu aus Gefängnis entlassen

Hackern soll es gelungen sein, unbefugten Zugriff auf diverse australische Apple-Geräte zu erlangen und diese stillzulegen. Genutzt wurde hierzu anscheinend die App „Find my iPhone/iPad/Mac“ zum Wiederauffinden gestohlener Apple-Geräte. Angeblich verlangte der Hacker eine Zahlung von 100 Dollar, damit das Gerät wieder freigeschaltet wird, andernfalls drohte er mit einer Löschung der Daten. Weiterlesen

You can’t hide your ass – auch nicht beim Surfen

Für viele Internetnutzer, die sich gerne auf verbotenen oder gesellschaftlich nicht gerade angesehenen Seiten bewegen, wäre es ein Traum: anonym im Internet surfen und keine Datenspuren hinterlassen, über die man später identifiziert werden kann.

Inzwischen gibt es einige Anbieter, die versprechen, diesen Traum wahr werden zu lassen. Doch es bleibt am Ende wohl ein leeres Versprechen, wie sich jetzt gezeigt hat… Weiterlesen

Guten Tag, mein Name ist Lohse, ich beschlagnahme hier Server!

Wie SPIEGEL-ONLINE berichtet, hat das amerikanische FBI anlässlich einer Razzia in einem Rechenzentrum mehrere Server beschlagnahmt und damit diverse Websites versehentlich vom Netz genommen.

Eigentlich war das FBI lediglich auf der Suche nach einem einzigen, ganz bestimmten Server, nahm aber stattdessen gleich mehrere Serverschränke mit.

Der Chef der betroffenen Webhosting-Firma mutmaßte diesbezüglich, dass dem FBI wohl der Unterschied zwischen Serverschränken, in welchem mehrere Server untergebracht sind und einzelnen Servern unklar gewesen sei. Weiterlesen