Tag: NSA

Archiv

USA verweigern Merkel Auskunft über NSA Spionage

Die parlamentarische Aufarbeitung des NSA Skandals wird sehr zäh werden. Noch immer gibt es keine Reaktion auf schriftliche Anfragen der Bundesregierung seitens der USA.

Auf Anfrage von Linksfraktionsvize Jan Korte musste die Bunderegierung eingestehen, dass die US-Amerikaner bis heute auf keine ihrer drei schriftlichen Anfragen zur NSA-Spähaffäre aus dem Jahr 2013 reagiert haben: „Auf keines dieser Schreiben liegt bisher eine Antwort vor“, teilte die Regierung nun mit. Weiterlesen

NSA sammelte über 300 Dokumente über Bundeskanzlerin Merkel

Es vergeht nahezu kein Tag, an denen keine neuen Enthüllungen über geheime Datensammlungen und Auswertungen des US-Geheimdienstes NSA ans Tageslicht kommen. Da verwundert wahrscheinlich auch niemanden mehr, dass aus Dokumenten von Edward Snowden hervorgeht, dass der Überwachungsapparat NSA mehr als 300 Dokumente über die Bundeskanzlerin Angela Merkel angefertigt hat. Weiterlesen

NSA-Skandal: Strafanzeige gegen Angela Merkel und den Verfassungsschutz

Heute hat die Internationale Liga für Menschenrechte zusammen mit Chaos Computer Club und DigitalCourage beim Generalbundesstaatsanwalt gegen die Regierung – namentlich gegen die Kanzlerin und den Innenminister – und gegen die Chefs von BND, MAD und Verfassungsschutz eine Strafanzeige wegen geheimdienstlicher Massenüberwachung oder Beihilfe dazu erstattet. Weiterlesen

Internet-Verschlüsselung: Aktuelles zu RC4

Die Verschlüsselungskomponente RC4, unter anderem im Einsatz bei https, ist in den letzten Tagen gleich mehrfach ins Licht der Öffentlichkeit gerückt.

Offensichtlich ist es der NSA gelungen, die Verschlüsselung in Echtzeit zu knacken und somit den Datenverkehr live mitlesen zu können. Microsoft hat jetzt reagiert und ermöglicht die vereinfachte Abschaltung in seinen Betriebssystemen. Weiterlesen

Facebook-Fanpages: ULD gibt nicht auf!

Am 09.10.2013 hat das Verwaltungsgericht Schleswig entschieden, dass Facebook-Fanpage-Betreiber für die Zulässigkeit der Nutzerdatenverarbeitung bei Besuch der Seite nicht verantwortlich sind.

Dieses Urteil wird wohl vielfach zu einem erleichterten Aufatmen geführt haben – sind Facebook-Fanpages doch für zahlreiche Unternehmen aus ihrer Webpräsenz nicht mehr hinwegzudenken. Doch wie sich bereits angedeutet hat: Jetzt kam die Meldung, dass das ULD gegen das Urteil Berufung eingelegt hat. Weiterlesen

Apple OS X Mavericks: Weniger Datenschutz – mehr Big Brother

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden im Juni dieses Jahres gibt es wohl keinen Tag, in denen die Presse nicht voll von neuen Spionage-Enthüllungen ist. Und auch der geneigte Betrachter kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus, welche Unternehmen eigentlich alle zum Spielball der amerikanischen Geheimdienste gemacht werden.

Vor diesem Hintergrund schrillen die Alarmglocken, wenn Apple nun mit seinem neuen Betriebssystem sein Möglichstes tut, um an persönliche Daten seiner Nutzer zu gelangen… Weiterlesen