Tag: Sicherheitsstandard

Archiv

Die neue Datenträgervernichter-Norm DIN 66399

Auf der Thanksgiving-Parade in New York regneten „geschräderte“ Dokumente des NYPD als Konfetti auf die Straßen herab. Dabei waren Textpassagen aus den Polizeiakten komplett zu lesen. So etwas kann den deutschen Normfanatikern natürlich nicht passieren, denn wir haben ja für alles eine Norm. Bisher galt bei uns für den Bereich der Datenvernichtung die DIN 32757. Doch die Ausbreitung digitaler Datenträger und die in den letzten Jahren gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz haben dazu geführt, dass eine neue DIN-Norm ausgearbeitet wurde.

Es handelt sich um die DIN 66399 „Büro- und Datentechnik – Vernichtung von Datenträgern“. Sie greift die Besonderheiten der vielseitigen digitalen Datenträger auf und legt somit einen neuen Standard fest. Die neue DIN 66399 ersetzt die in die Jahre gekommene DIN 32757 und legt genaue Anforderungen an die ordnungsgemäße Datenvernichtung fest, damit unsere Daten nicht eines Tages auf der Straße für jedermann sichtbar liegen. Weiterlesen

Passwort: Bitte nicht kurz und knackig!

Nach Meldungen von heise online lassen „Anomalien im Netzverkehr“ die Datenbanken des Passwortspeicherdienstes LastPass befürchten, dass unter Umständen Einbrecher an vertrauliche Informationen gelangt sind – dies betrifft möglicherweise einige Masterpasswörter von Kunden.  Bei LastPass handelt es sich um einen Online-Passwortmanager, der via Browser-Plug-ins automatisch Login-Formulare von Webseiten ausfüllen kann. Den Vorfall nahm der Anbieter zum Anlass,  alle Kunden zum Wechsel ihres Masterpasswortes zu zwingen. Weiterlesen