Tag: Software

Archiv

ASP, CMS, CRM, DMS, EDI, ERP oder doch SaaS?

Auf den DSB (Datenschutzbeauftragten) prasseln immer mehr AKs (Abkürzungen) herunter: CRM, ERP, CMS und so weiter. Damit dieser bei dem nächsten Gespräch mit dem V.f.d.I. (Verantwortlichen für die IT) mitreden kann, erläutern wir in diesem Artikel die gängigsten AvS (Abkürzungen von Softwareanwendungen), wobei die Liste jedoch nicht als abschließend anzusehen ist. Weiterlesen

Software-Customizing datenschutzkonform umsetzen

Bei der Einführung einer neuen Software im Unternehmen, kommt es oft vor, dass eine Standardsoftware noch auf die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden muss. Wichtig ist sowohl bei der Einführung als auch beim Customizing den Datenschutzbeauftragten rechtzeitig ins Boot zu holen, um das Vorhaben von Anfang an datenschutzrechtlich abzusichern. Dieser Artikel erklärt zunächst das Customizing und gibt anschließend eine Orientierungshilfe, was datenschutzrechtlich zu beachten ist. Weiterlesen

AVG und Apps: Auch kostenlos hat einen Preis

In kostenlosen Apps und Software-Produkten wird nach Daten der Nutzer geschürft. In manchen Kreisen ist das ein offenes Geheimnis, in anderen löst diese Vorgehensweise noch Stürme der Empörung aus. Nun hat der Sicherheitssoftware-Anbieter AVG mit seiner Offenbarung, dass er Nutzerdaten an Unternehmen zu Werbezwecken verkaufen will, für Aufsehen gesorgt. Weiterlesen

Datenschutz bei CRM-Systemen: Ein Widerspruch?

Datenschutz und Customer Relation Management-Systeme verhalten sich zueinander wie Feuer und Wasser: Unternehmen setzen CRM-Systeme ein, um alle verfügbaren Daten über Kunden zu sammeln, zu verknüpfen und auszuwerten. Das läuft fundamentalen Prinzipien des Datenschutzes zuwider.

Doch in immer mehr Unternehmen setzt sich die Einsicht durch, dass ein seriöses CRM-System die Schranken des Datenschutzes berücksichtigen muss. Weiterlesen

Lizenzmanagement und Datenschutz

Wirksames Management von Softwarelizenzen im Unternehmen dient der Kosteneffizienz und hilft Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche zu vermeiden. Obwohl beim Lizenzmanagement Daten direkt beim und über den Mitarbeiter verarbeitet werden, klammert man datenschutzrechtliche Fragen in der Praxis aber oft aus. Weiterlesen

Anforderungen an Software: Besser vorher an Datenschutz und IT-Sicherheit denken!

Ist die Software erst angeschafft, ist es meist zu spät, sich zu überlegen, was diese eigentlich so alles können muss. Sowohl praktische Anforderungen ans neue System als auch datenschutzrechtliche oder IT-Sicherheits-Aspekte spielen dann nur noch am Rande eine Rolle. Denn das System ist da und damit muss man leben. Gut also, wenn man sich vorher ein paar Gedanken macht, welche Anforderungen unter anderem an eine Software gestellt werden können – und sollten… Weiterlesen

Trojanische Pferde auf dem Vormarsch!

Im Bereich der Internetkriminalität ist klassisches Phishing auf dem Rückzug. Dies ergibt sich aus dem aktuellen Lagebericht des BSI zur IT-Sicherheit in Deutschland. Doch das ist noch lange kein Grund zur Beruhigung. Denn Identitätsdiebstahl und –missbrauch haben sich als kriminelles Betätigungsfeld inzwischen fest etabliert. Hierbei setzen die Kriminellen verstärkt auf Trojaner um an die gewünschten Daten zu gelangen. Weiterlesen