Tag: Tracking

Archiv

Liebe Gesundheits-App-Anbieter: Was soll das?

Gesundheits-Apps können wirklich hilfreich sein: Sie können helfen, Stress zu reduzieren, Ängste besser in den Griff zu bekommen oder sogar Symptome zu analysieren. Durch manche Apps ist es möglich, Muster in den eigenen Stimmungslagen und Verhaltensweisen zu erkennen und es gibt Apps, die Kontakt zu Ärzten oder Therapeuten herstellen. Weiterlesen

VG Lüneburg Teilurteil: GPS-Ortung von Firmenfahrzeugen unzulässig

In seinem Teilurteil vom 19.03.2019 – 4 A 12/19 hatte das VG Lüneburg über einen Bescheid der Niedersächsischen Datenschutzaufsichtsbehörde zu entscheiden. Die Behörde hatte in seinem Bescheid die GPS-Ortung der Firmenfahrzeuge der Reinigungsfirma für datenschutzrechtlich unzulässig erklärt und Abhilfemaßnahmen gefordert. Die Überwachung sei nach den Auffassungen der Aufsichtsbehörde und des Gerichts nicht erforderlich. Doch wie begründet das Gericht seine Entscheidung? Weiterlesen

Anti-Tracking-Tools im Vergleich

Durch das Positionspapier der Datenschutzkonferenz ist Tracking wieder in aller Munde. Auf der Webseite restoreprivacy.com wird eine hilfreiche Übersicht bereitgestellt, die bei der Suche nach geeigneten Mittel gegen Tracking weiterhelfen soll. Mit der Übersicht können die verschiedenen Lösungen anhand von Vor- und Nachteilen gut in puncto Datenschutz verglichen werden. Weiterlesen

Handel mit Standortdaten – Wenn Privatsphäre verkauft wird

Fast niemand kann sich noch einen Alltag ohne sein Smartphone vorstellen. Zu häufig hilft es seinen Nutzern in schier unlösbaren Situationen wie bei der Suche nach dem besten Pizzalieferant oder der Frage, ob man einen Regenschirm einpacken muss. Dass unser fleißiger Helfer dabei die meiste Zeit des Tages ungefragt Standortdaten sammelt, ist im Grunde nichts Neues und doch immer wieder beängstigend, wenn man sich den Umfang des Trackings genauer anschaut. Weiterlesen

App-Tracking: Warum Facebook weiß, was Du nicht weißt

Dass unser Smartphone eine ziemliche Datenschleuder ist, dürfte den meisten von uns bewusst sein. Auch wenn man dahingehende Bedenken nur zu gern ins Hinterstübchen unseres Hirns verbannt. Zu bequem, zu nützlich, zu sehr Gewohnheit sind unsere Mobilgeräte geworden. Was vielen Menschen weniger bewusst sein dürfte, ist die Tatsache, dass wir dadurch Unternehmen wie Facebook zu unserem ständigen Begleiter machen – und zwar auch, wenn wir kein Facebook-Kunde sind. Weiterlesen

Firefox verbannt Datenschutz-Add-On nachdem dieses Nutzer ausspioniert

Wie zunächst von Mike Kuketz in seinem Blog berichtet, soll das Firefox-Add-On Web Security den Browserverlauf der über 220.000 Nutzer erfasst und unverschlüsselt an einen deutschen Server übermittelt haben. Das brisante dabei: Firefox selbst bewarb das Add-On als eine „Datenschutz Superpower Erweiterung“. Nun wurde es neben 23 anderen Add-Ons aus dem Portal verbannt. Weiterlesen

Bedarf das Browser-Fingerprinting einer Einwilligung nach DSGVO?

In jüngster Vergangenheit wurde viel diskutiert über das allseits bekannte Tracking des Nutzerverhaltens mittels Cookies. Weitaus weniger Beachtung findet hingegen eine mögliche Auswertung des Nutzerverhaltens mit Hilfe des Browser-Fingerprintings. Dabei stellt sich gerade hier die Verhinderung des Trackings als besondere Herausforderung dar. Die Frage ist deshalb, ob die DSGVO vorliegend ein probates Mittel zur Stärkung der Nutzerrechte und Förderung der Transparenz bereitstellt. Weiterlesen