Tag: ULD

Archiv

Marit Hansen, Schleswig-Holsteins zukünftige Landesbeauftragte für Datenschutz

Wie mehreren Nachrichtenseiten gestern Abend zu entnehmen war, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Mitte Juli Marit Hansen zur neuen Datenschutzbeauftragten des Landes Schleswig-Holstein gewählt werden. Die bisherige stellvertretende Landesdatenschutzbeauftragte folgt damit dem Politologen und Jurist Dr. Thilo Weichert nach, der 11 Jahre die Amtsgeschäfte führte und sich durch sein Engagement internationale Bekanntheit verschafft hat. Weiterlesen

Anti-Doping-Gesetz: Nachbesserung im Datenschutz erforderlich

Nachdem sich bereits der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Dachverband des organisierten Sports kritisch zum von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf des Anti-Doping-Gesetzes geäußert hat, wurde nun auch von Seiten der Datenschutzbehörden Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein Kritik laut. Diese bezog sich in erster Linie auf die in dem Gesetzentwurf enthaltenen datenschutzrechtlichen Regelungen. Weiterlesen

Alibaba.com – Datenschutz wie ein Alptraum aus 1001 Nacht

Die Online-Handelsplattform „Alibaba“ dürfte mittlerweile auch den meisten Europäern ein Begriff sein, nachdem sie vor wenigen Wochen in New York einen fulminanten Börsenstart – den größten aller Zeiten – hingelegt hat. Das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein hat sich mit dem Datenschutz beim Online-Handelsriesen befasst und eine ernüchternde Einschätzung vorgenommen. Weiterlesen

Rechtsstreit zu Facebook-Fanpages kommt vor das Bundesverwaltungsgericht

Die juristische Auseinandersetzung um Facebook-Fanpages geht in eine neue, entscheidende Runde. Wie das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) heute mitteilte, hat sich das ULD entschieden, gegen das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts (OVG) zu Facebook-Fanpages in Revision zum Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) zu gehen. Weiterlesen

Zertifizierungen im Datenschutz

Häufig wird in den Medien über Unternehmen berichtet, bei denen enorme Datenpannen auftreten. Dadurch ist es zu einer gesteigerten Wahrnehmung von Datenschutzthemen in der Öffentlichkeit gekommen. Insbesondere die Sensibilität von Verbrauchern und Geschäftskunden hat sich gesteigert, wenn es um den Umgang mit ihren eigenen Daten geht. Um bei den Kunden Vertrauen und Sicherheit zu schaffen und zu gewährleisten, sind Zertifikate ein ideales Zeichen um zu zeigen, dass Sie den Datenschutz ernst nehmen. Weiterlesen

Facebook-Fanpages: ULD gibt nicht auf!

Am 09.10.2013 hat das Verwaltungsgericht Schleswig entschieden, dass Facebook-Fanpage-Betreiber für die Zulässigkeit der Nutzerdatenverarbeitung bei Besuch der Seite nicht verantwortlich sind.

Dieses Urteil wird wohl vielfach zu einem erleichterten Aufatmen geführt haben – sind Facebook-Fanpages doch für zahlreiche Unternehmen aus ihrer Webpräsenz nicht mehr hinwegzudenken. Doch wie sich bereits angedeutet hat: Jetzt kam die Meldung, dass das ULD gegen das Urteil Berufung eingelegt hat. Weiterlesen

Apple iCloud und Touch ID: Daten „vernünftigerweise“ an Dritte weitergeben

Am Dienstag hat Apple das neue iPhone 5S nebst iOS7 vorgestellt. Integraler Bestandteil des neuen iOS7 wird auch weiterhin die iCloud sein. Hinzugekommen ist die neue Funktion des Fingerabdrucksensors Touch ID.

Das Apple bei der Vorstellung allerdings überhaupt nicht auf die NSA-Affäre eingeht, ist als symptomatisch für die Stellung zum Datenschutz zu betrachten. Weiterlesen

ULD 0, Facebook 1, …vorläufig

Das ULD unterliegt im Streit gegen Facebook – vorläufig. Denn der nächste Schritt ist schon in Planung. Aber fangen wir von vorne an: Es ging um die Klarnamenpflicht. Nach deutschem Recht besteht wegen § 13 Abs.6 TMG ein Recht auf anonyme oder pseudonyme Nutzung von Telemedien (konkret Facebook). Das irische Recht kennt eine solche Form der Nutzung nicht. Weiterlesen