Tag: USB-Port

Archiv

Sicherheitsrisiko für Mobiltelefone: Öffentliche Ladestationen

Smartphones sind unsere täglichen kleinen Begleiter. Mit ihnen lassen sich Gespräche führen, wichtige E-Mails lesen und senden und im Internet recherchieren.

Doch eine Schwäche haben die kleinen Alleskönner: Sie verbrauchen viel Energie und die Akkulaufzeit ist stark begrenzt. Natürlich macht der Akku gerade dann schlapp, wenn man unterwegs ist und das Ladekabel vergessen hat. Weiterlesen

Trojanische Pferde auf dem Vormarsch!

Im Bereich der Internetkriminalität ist klassisches Phishing auf dem Rückzug. Dies ergibt sich aus dem aktuellen Lagebericht des BSI zur IT-Sicherheit in Deutschland. Doch das ist noch lange kein Grund zur Beruhigung. Denn Identitätsdiebstahl und –missbrauch haben sich als kriminelles Betätigungsfeld inzwischen fest etabliert. Hierbei setzen die Kriminellen verstärkt auf Trojaner um an die gewünschten Daten zu gelangen. Weiterlesen

Britisches Verteidigungsministerium durch simples Copy & Paste bloßgestellt

Über Datenpannen wurde zuletzt häufiger berichtet und kaum eine Branche blieb bislang verschont. Mal werden kritische Sicherheitslücken wie ungeschützte USB-Ports des US-Militärs zum Einfalltor für Schadsoftware, mal ist menschliches Versagen Ursache für das Outen von rund 700 Arbeitslosen

Diesmal ist dem britischen Verteidigungsministerium eine besonders brisante wie unnötige, weil leicht vermeidbare, Datenpanne unterlaufen. Weiterlesen

Cyberwar – Der Krieg hat längst begonnen

„Cyberwar“, dieses Wort klingt für jeden Normalbürger schon nach Science-Fiction-Phantasien irgendwelcher EDV-Nerds oder einem neuen Roman von Tom Clancy.

Schaut man sich allerdings einschlägige Pressemeldungen einmal etwas genauer an, so ist festzustellen, dass eine Vielzahl von unterschiedlichen Staaten längst dabei ist, einen verdeckten Online-Krieg zu führen. Weiterlesen