Spionagesoftware Regin auch von NSA

it-sicherheit 03
News

Was schon lang vermutetet wurde, bestätigen nun neue Analysen: Regin zählt auch zu den Spionage-Werkzeugen des Geheimdienstes NSA. Etwa 10 Jahre soll der Trojaner Regin unbemerkt internationale Industrieunternehmen ausgespäht haben. Dies berichtet u.a. ZEIT ONLINE.

Spekulationen über Herkunft beendet

Analysen der Sicherheitsfirma Kaspersky auf Basis von geleakten Snowden-Dokumenten haben jetzt ergeben, dass Regin ebenfalls von der NSA stammt. Eines der Dokumente zeigt den Code eines Keyloggers namens QWERTY.

QWERTY wird von den so genannten Five Eyes eingesetzt, dem Geheimdienstverbund der USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland.

QWERTY als Teil von Regin

Experten von Kaspersky haben den Code von QWERTY mit einem Modul von Regin verglichen. Die Ähnlichkeiten lassen nach Angaben der Experten keine Zweifel. Angesichts der Komplexität von Regin sei es zudem unwahrscheinlich, dass jemand QWERTY programmiert haben könnte, ohne gleichzeitig Zugriff auf den Code von Regin zu haben.

Es gibt eindeutige Beweise dafür, dass QWERTY nur als ein Teil von Regin funktioniert.

so die Experten in einem Blogeintrag.

Digitaler Krieg wird forciert

Sollte Regin tatsächlich vom US-Geheimdienst NSA stammen, lässt dies einmal mehr den Schluss zu: Bei der NSA und ihren Partnern geht es längst nicht mehr nur um Überwachung und die Abwehr von Angriffen.

Die Komplexität von Regin und die Ziele lassen vielmehr auf eine tiefergehende Spionage von Industrie und Politik schließen, auch gegenüber Verbündeten der USA.

Sie haben Fragen?

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Beratern können Sie folgendes erwarten:

  • Praxisnahe und wirtschaftsorientierte Datenschutzorganisation für Ihr Unternehmen
  • Hochqualifizierte Berater mit interdisziplinären Kompetenzen in Recht und IT
  • Klar kalkulierbare Kosten und hohe Flexibilität

Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum: Externer Datenschutzbeauftragter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.